Waiblingen

Corona-Pause beim Theater unterm Regenbogen in Waiblingen: So sieht es im Magazin aus

Theater Regenbogen
Veit Utz Bross inmitten der Marionetten, die er selbst angefertigt hat. © Benjamin Büttner

Der grimmig dreinblickende Che Guevara schaut der schwäbischen Putzfrau Besine Stäuble über die Schulter. Auf der anderen Seite des Raums treffen ein Polizist in Uniform und ein Clown aufeinander, während gegenüber Figuren aus Tausendundeiner Nacht sachte den Kopf neigen und Götz von Berlichingen über die ganze Szene wacht. Jede Puppe ist einzigartig und haben doch eines gemeinsam: Alle Puppen wurden von Veit Utz Bross oder seinem Vater gebaut und waren bereits auf der Bühne des Theaters

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar