Waiblingen

Corona: Remstal-Werkstätten noch diese Woche geschlossen - und ein neuer Ausbruch im Alexanderstift in Schnait

Remstal-Werkstätten
Die Remstal-Werkstätten an der Ecke Bahnhofstraße/Oppenländer Straße. © Gabriel Habermann

Nach dem Corona-Ausbruch in den Remstal-Werkstätten der Diakonie Stetten ist die Einrichtung in der Oppenländer Straße noch bis mindestens Ende dieser Woche vorsorglich geschlossen. Dann wird der Träger nach Lage entscheiden, ob in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung wieder gearbeitet werden kann. 50 Menschen sind in Zusammenhang mit diesen Infektionen in Quarantäne. Beruhigt hat sich die Lage am Alexander-Stift in Hegnach – allerdings sind jetzt zwei andere Alexander-Stift-Heime

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar