Waiblingen

Corona-Verstöße, Ruhestörung, Nachbarstreit: Stadt Waiblingen will Vollzugsdienst stärken

SilvesterkontrolleWn
Kontrolle des Gemeindevollzugsdienstes der Stadt Waiblingen in der Silvesternacht 2020. © Gaby Schneider

Der Vollzugsdienst der Stadt Waiblingen soll für mehr Sicherheit sorgen – und darum werden die Einsatzzeiten stufenweise erweitert. Damit das gelingt, sollen vier neue Vollzeitstellen geschaffen werden. Schließlich hat der Aufwand seit der Corona-Pandemie zugenommen – auch durch die ständigen Demonstrationen von Maskengegnern. Zudem muss der Vollzugsdienst durch seine Kooperation mit der Polizei öfter bei Nachbarschaftstreits und Ruhestörungen ausrücken.

Fachbereichsleiter Benjamin

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich