Waiblingen

Corona-Verstoß in der Fronackerstraße: 49-Jähriger aus Waiblingen vor Gericht

Fronackerstraße
Die Fronackerstraße in Waiblingen war auch in den ersten Monaten des Jahres 2021 ein beliebter Treffpunkt – trotz der damals geltenden Kontaktbeschränkungen wegen Corona. © ZVW/Alexandra Palmizi

„Was er gemacht hat, ist nicht Umarmen wie die Franzosen mit Küsschen links und rechts“: In der Verhandlung vor dem Amtsgericht Waiblingen macht Anwalt Henning Schuhmann deutlich, dass er den Bußgeldbescheid für seinen Mandanten Deniz P. (Name geändert) als ungerechtfertigt ansieht. Am 11. März soll der 49-Jährige mit Wohnsitz in Waiblingen gegen die damals geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen verstoßen haben. Laut der Polizei hat sich Deniz P. damals mit Personen aus drei verschiedenen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich