Waiblingen

Corona: Wird es in den Schulen in Waiblingen bald mehr stationäre Lüftungsanlagen geben - und auch mobile Luftreiniger?

Stoßlüften
Unterricht in der Kaufmännischen Schule Waiblingen Anfang November 2020. Träger der Schule ist der Rems-Murr-Kreis. © Benjamin Büttner

Trotz Corona müssen Schüler und Lehrer am Schorndorfer Burg-Gymnasium im großen neuen Hauptgebäude nicht lüften – und zwar wegen der Lüftungsanlage. Es ist sogar verboten, während des Unterrichts die Fenster aufzureißen. „Unsere Lüftungsanlage funktioniert dann am besten, wenn die Klassenzimmer hermetisch abgeschlossen sind“, sagt Rektor Jürgen Hohloch. Wäre das eine Lösung gegen das permanente Frieren in den Schulen?

Unsere Zeitung hat nachgehakt, wie eigentlich die Lage an den

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar