Waiblingen

Coronavirus: Was unsere Volontärin in Istanbul erlebt hat

Corona Istanbul_0
Der Ausblick bei Start oder Landung über Istanbul und den Bosporus: Seit Samstag gilt in der Türkei ein Flugreisestopp für bestimmte Länder, darunter Deutschland. © ZVW/Gabriel Habermann (Archiv)

Waiblingen/Istanbul.
Atemschutzmasken, Plastikhandschuhe und der Geruch von Desinfektionsmitteln –was nach einem Krankenhausaufenthalt klingt, war in Wirklichkeit mein Rückflug aus dem Urlaub von Istanbul nach Stuttgart am Freitagmorgen. Gerade noch rechtzeitig, wie ich nach der Landung feststellen konnte – noch am selben Tag hat der türkische Minister für Verkehr und Infrastruktur, Mehmet Cahit Turan, bekanntgegeben, dass der Flugbetrieb ab

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich