Waiblingen

Diakonie Stetten stellt Pläne für Remstal-Werkstätten und BBW auf Eisele-Areal vor

Diakonie Stetten
Projektleiterin Sabine Frost zeigt Anwohnern, was sich künftig ändern wird. © Benjamin Büttner

Im Herbst 2022 wird das Eisele-Areal zur Großbaustelle. Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Eisele Pneumatics im Gewerbegebiet Ameisenbühl soll künftig ein gemeinsamer Standort für die Remstal-Werkstätten und das Berufsbildungswerk (BBW) mit Hunderten von Arbeits- und Ausbildungsplätzen entstehen.

„Berufliche Teilhabe“: Unter diesem Leitsatz steht das anstehende Großbauprojekt der Diakonie Stetten. In circa einem Jahr sollen die ersten Bagger anrücken. Schon heute waren Anwohner und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich