Waiblingen

Diakoniestation Waiblingen und Bürgermeisterin Dürr über Corona-Impfpflicht in Pflege und Kita

Impfaktionweinstadt
Covid-Impfaktion in Weinstadt. © Gaby Schneider

Angesichts der vierten Corona-Welle werden die Rufe nach einer Impfpflicht lauter. Der designierte Bundesjustizminister Marco Buschmann und der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz ziehen sie für bestimmte Berufsgruppen in Erwägung. Im Fokus stehen dabei besonders die Altenhilfe beziehungsweise die Pflege – das jedoch greift zu kurz, kritisieren Fachverbände und der Chef der Diakonie- und Sozialstation Waiblingen, Christian Müller. Für Erzieherinnen und Betreuungskräfte in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich