Waiblingen

Didgeridoo, Orgel, Heavy Metal: Konzerte in Waiblingen am Wochenende (2.9.-4.9.)

Talaue rockt
Auch "Talaue rockt" geht weiter (das Archivfoto zeigt ein Konzert von David Hanselmann; an diesem Wochenende spielt eine andere Band). © Alexandra Palmizi

An diesem Freitag, 2. September, und am Wochenende finden in Waiblingen mehrere Konzerte statt. Eine (unvollständige) Übersicht:

  • Am Freitag gibt es im Rahmen der Reihe „Musik unter den Kastanien“ in der Unteren Sackgasse um 20 Uhr unter dem Titel „Up Down Under“ ein Konzert mit den Musikern Frank Heinkel, Thomas Keltsch und Gerhardt Mornhinweg. Geprägt wird der Klang der Combo laut der Ankündigung von Frank Heinkels Spiel auf dem Didgeridoo und der afrikanischen Harfe „Kamale N´goni“. Außerdem beherrscht der Musiker den urtümlich anmutenden mongolischen Obertongesang.
  • Im Biergarten der Waiblinger „Messelounge ML14“ in der Düsseldorfer Straße 14 tritt von 19.30 Uhr an der Musiker Werner Will auf. Der Biergarten ist von 17 Uhr an geöffnet.

  • Am Samstag tritt in der Reihe "Talaue rockt" die "JB Band" mit Cover-Rock im VfL-Biergarten "La Nonna" auf. Reservierung unter: 0 71 51/2 56 95 25.
  • Das Metal-Festival "Silence can wait" mit mehreren Bands findet am Samstag ab 16 Uhr in der Messelounge ML14 statt. Es gibt noch Karten zum Preis von 25 Euro.
  • Am Sonntag ist ab 11 Uhr "Latin-Frühschoppen" im Biergarten Schwaneninsel. Das Quintett "September" spielt, der Eintritt ist frei.
  • Am Abend spielt Mirjam Haag Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude und César Franck. Das Konzert in der Michaelskirche beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Mirjam Haag ist in Waiblingen als Organistin und in Kernen als Chorleiterin bekannt, derzeit absolviert die studierte Kirchenmusikerin ein Auslandsstudium in den Niederlanden.

An diesem Freitag, 2. September, und am Wochenende finden in Waiblingen mehrere Konzerte statt. Eine (unvollständige) Übersicht:

Am Freitag gibt es im Rahmen der Reihe „Musik unter den Kastanien“ in der Unteren Sackgasse um 20 Uhr unter dem Titel „Up Down Under“ ein Konzert mit den Musikern Frank Heinkel, Thomas Keltsch und Gerhardt Mornhinweg. Geprägt wird der Klang der Combo laut der Ankündigung von Frank Heinkels Spiel auf dem Didgeridoo und der afrikanischen Harfe
Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper