Waiblingen

Die Salathengste legen los

1/63
Salathengste_0
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
2/63
Salathengste_1
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
3/63
Salathengste_2
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
4/63
Salathengste_3
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
5/63
Salathengste_4
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
6/63
Salathengste_5
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
7/63
Salathengste_6
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
8/63
Salathengste_7
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
9/63
Salathengste_8
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
10/63
Salathengste_9
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
11/63
Salathengste_10
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
12/63
Salathengste_11
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
13/63
Salathengste_12
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
14/63
Salathengste_13
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
15/63
Salathengste_14
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
16/63
Salathengste_15
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
17/63
Salathengste_16
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
18/63
Salathengste_17
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
19/63
Salathengste_18
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
20/63
Salathengste_19
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
21/63
Salathengste_20
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
22/63
Salathengste_21
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
23/63
Salathengste_22
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
24/63
Salathengste_23
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
25/63
Salathengste_24
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
26/63
Salathengste_25
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
27/63
Salathengste_26
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
28/63
Salathengste_27
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
29/63
Salathengste_28
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
30/63
Salathengste_29
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
31/63
Salathengste_30
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
32/63
Salathengste_31
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
33/63
Salathengste_32
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
34/63
Salathengste_33
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
35/63
Salathengste_34
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
36/63
Salathengste_35
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
37/63
Salathengste_36
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
38/63
Salathengste_37
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
39/63
Salathengste_38
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
40/63
Salathengste_39
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
41/63
Salathengste_40
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
42/63
Salathengste_41
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
43/63
Salathengste_42
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
44/63
Salathengste_43
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
45/63
Salathengste_44
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
46/63
Salathengste_45
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
47/63
Salathengste_46
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
48/63
Salathengste_47
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
49/63
Salathengste_48
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
50/63
Salathengste_49
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
51/63
Salathengste_50
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
52/63
Salathengste_51
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
53/63
Salathengste_52
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
54/63
Salathengste_53
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
55/63
Salathengste_54
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
56/63
Salathengste_55
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
57/63
Salathengste_56
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
58/63
Salathengste_57
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
59/63
Salathengste_58
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
60/63
Salathengste_59
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
61/63
Salathengste_60
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
62/63
Salathengste_61
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin
63/63
Salathengste_62
Die Salathengste sorgten für Stimmung in Hegnach. © Benjamin Beytekin

Waiblingen. Was hüpft da klingelnd und ziemlich pelzig durch den Saal? Richtig, das ist ein Salathengst der Waiblinger Karneval-Gesellschaft. Im Schlepptau: große und kleine Garden und die Guggen „Immortalis“ der Bietigheimer Wobachspatzen. Mit einem dreifachen „Sa-He“ läuten die Karnevalsfreunde den lustigen Abend ein.

Vor dem Eingang der Hartwaldhalle in Waiblingen-Hegnach herrscht ein wildes Getümmel. Gleich werden die Akteure in den Saal einziehen. Am 6. Januar haben sie sich das letzte Mal feierlich getroffen und haben die aufwendig von Hand geschnitzten Pferdekopf-Masken zeremoniell abgestaubt. Jetzt, nur eine Woche später, hat sich die Waiblinger Narrenzunft ins volle Kostüm geworfen.

Das Häs der „Salathengste“ bezieht sich mit seinem braunen Kittel mit den aufgenähten Salatköpfen, dem salatgrünen Kragen und den braunen Fellfüßen auf den Ackerbau hier im Remstal. Es symbolisiert die Fruchtbarkeit des Ackers und die Arbeitskraft eines Ackerpferds. Benäht ist das Häs außerdem mit unzähligen Glöckchen, die ein hübsches Geklingel veranstalten.

Neben den Gastgebern tauchen jetzt auch die Gäste auf: die Wobachspatzen aus Bietigheim-Bissingen und vor allem ihre hauseigene Guggenmusik, die Gruppe „Immortalis“. Auch die Musiker sind natürlich verkleidet, ganz nach dem Motto der Unsterblichkeit, verdeutlicht durch Uhrmotive und leicht gruselige Steampunk-Hüte, die an das viktorianische Zeitalter anknüpfen.

Garden zeigen verschiedene Show-Tänze

Mit Pauken, Posaunen und lautem Getröte der Guggen ziehen alle in die mit bunten Stofffetzen geschmückte Halle ein. Schnell ist die Bühne voll. Der WKG-Präsident Jörg Knöllinger begrüßt alle Anwesenden und stellt die verschiedenen Garden vor. Auch die Waiblinger Karnevalsprinzessin Sarah II. vom Reichenberg ist da, heute jedoch ganz inkognito, sie hilft hinter der Bühne mit. Zusammen mit dem Ehrenpräsidenten Wolfgang Schüle führt Knöllinger durch das bunte Programm. Die DJs „M&M“ sorgen für Stimmung, wenn die Guggenmusiker gerade einmal Pause machen.

Hauptbestandteil des Programms sind an diesem Abend Show-Tänze der Garden in verschiedener Formation. Die Aufführung des Tanzes „unter dem Meer“ der Waiblinger Kaiser-Minis berührt auf ganz besondere Art die Herzen der Zuschauer. Zehn kleine Mädchen, die Älteste sieben, die Jüngste gerade drei Jahre alt, tragen farbenfrohe Tütüs und tanzen mit großer Hingabe zu warmen Urlaubsklängen, die einen das aktuelle nasskalte Winterwetter fast vergessen lassen. Mit großen, beinahe ängstlichen Augen blicken die jungen Tänzerinnen das Publikum an – vor so einer großen Halle zu tanzen kann schon ganz schön Lampenfieber machen.

Bietigheimer Guggenmusiker spielen bekannte Hits

Die „Immortalis“ geben noch eine längere Darbietung, es erklingen Klassiker wie „Purple Rain“ oder Bon Jovis „You give Love a bad Name“. Wie das bei Guggenmusik so sein muss, gilt hier die Devise: immer laut, meistens schräg. Geleitet wird das Ensemble vom Bietigheimer Karnevalsprinzen Konstantin Zeller, der selbst auch am fahrbaren Schlagwerk mitspielt – endlich also ein Ensemble, bei dem der Drummer das Sagen hat.

Auch die Gäste haben einen Show-Tanz mitgebracht. Die Wobachspatzen bringen eine ziemlich beeindruckende Version der „Rocky Horror Picture Show“ auf die Bühne in Hegnach. Danach müssen sich die Bietigheimer aber leider auch schon schnell verabschieden, sie werden mit ihrem Prinzenpaar noch bei einer anderen Veranstaltung erwartet.