Waiblingen

Dirt-Bike-Strecke in Bittenfeld: Warum es noch keine Baugenehmigung gibt

Dirtbike Strecke
Oberhalb des Bolzplatzes von Bittenfeld soll die Dirt-Bike-Strecke entstehen. Unser Bild zeigt Thorge Semder, Abteilungsleiter Grünflächen und Friedhöfe bei der Stadt Waiblingen (links), Ortsvorsteherin Veronika Franco Olias (Zweite von links) und engagierte Jugendliche (Archivfoto). © ZVW/Alexandra Palmizi

Dirt-Bike-Fahrer müssen sich wegen der geplanten neuen Strecke in Bittenfeld weiter gedulden. Der Bau verzögert sich erneut, wie Ortsvorsteherin Veronika Franco Olias auf Nachfrage bekanntgibt.

Ursprünglich sollte die Dirt-Bike-Strecke oberhalb des Bolzplatzes in Bittenfeld schon Ende des Sommers 2022 fertig sein. Ende August 2022 lag aber die Baugenehmigung noch nicht vor. Veronika Franco Olias rechnete damals damit, dass dieser Genehmigungsprozess noch drei bis vier Monate dauern könnte. Nun ist es Mitte Januar 2023 – doch angefangen hat noch niemand.

„Die Baugenehmigung für die Dirt-Bike-Strecke liegt aktuell noch nicht vor. Fragen zum Thema Bodenschutz mussten sehr intensiv bearbeitet werden“, erläutert die Bittenfelder Ortsvorsteherin. Sobald eine Genehmigung vorliege, könne mit dem Bau begonnen werden. Allerdings seien allgemein betrachtet die Auftragsbücher sehr voll, so dass die Errichtung der Strecke im Vorfeld mit der ausführenden Firma abgestimmt werden müsse. „Eine Bauzeit von acht Wochen ist realistisch.“

Ausführen wird die Arbeiten eine Firma, die auch schon in die Planung involviert war. Die vorgesehenen 65.000 Euro sollen nach derzeitigem Stand weiterhin ausreichen. Auf dem etwa 1500 Quadratmeter großen Gelände soll damit ein Parcours mit Steilkurven und mehreren Erdhügeln errichtet werden. Vorbild war der Dirt-Bike-Parcours in Erdmannhausen (Landkreis Ludwigsburg), auch wurden Jugendliche in die Planung einbezogen. Dirt-Bikes sind ein Mix aus BMX und Mountainbike, der Name leitet sich vom englischen Begriff „Dirt“ ab, was übersetzt so viel wie Sprungschanze bedeutet.

Um den Zustand der Strecke muss sich natürlich die Kommune kümmern. Nach wie vor ist laut Veronika Franco Olias aber eine Gruppe von Jugendlichen bereit, bei der Pflege der Hindernisse tatkräftig mitzuhelfen. Der Parcours soll eine Alternative zu illegalen Strecken in den Wäldern sein.

Dirt-Bike-Fahrer müssen sich wegen der geplanten neuen Strecke in Bittenfeld weiter gedulden. Der Bau verzögert sich erneut, wie Ortsvorsteherin Veronika Franco Olias auf Nachfrage bekanntgibt.

{element}

Ursprünglich sollte die Dirt-Bike-Strecke oberhalb des Bolzplatzes in Bittenfeld schon Ende des Sommers 2022 fertig sein. Ende August 2022 lag aber die Baugenehmigung noch nicht vor. Veronika Franco Olias rechnete damals damit, dass dieser Genehmigungsprozess noch drei bis vier Monate

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper