Waiblingen

Dix, Klee, Kollwitz, Nolde: Kunst des Expressionismus in der Galerie Stihl Waiblingen

Von Kollwitz bis Klee
Kuratorin Barbara Dober erläutert den „Frauenkopf“ von Karl Schmidt-Rottluff. © Gabriel Habermann

Erster Weltkrieg, Wirtschaftskrisen, lärmende Großstädte und Weltuntergangsstimmung: Die Zeit des Expressionismus war eine Zeit der Extreme – und der überbordenden Kreativität. Werke namhafter Künstler wie Paul Klee, Käthe Kollwitz, George Grosz, Otto Dix, Emil Nolde und Wassily Kandinsky vereint die neue Ausstellung „Im Rausch der Zeit“ in der Galerie Stihl Waiblingen. Der Haken an der Sache: Sie kann wegen der Corona-Pandemie zunächst nur digital stattfinden, obwohl die Bilder ganz real in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich