Waiblingen

Ehepaar gibt fremden Kindern ein neues Zuhause

KehmerPflegekinder
Sonja und Thomas Kehmer haben den Schritt als Pflegeeltern bis heute nicht bereut. © Gaby Schneider

Nachdem drei ihrer insgesamt vier Kinder nach und nach erwachsen und ausgezogen waren, haben Sonja und Thomas Kehmer beschlossen, anderen Kindern ein Zuhause zu geben. Seit drei Jahren sind sie Pflegeeltern zweier Kinder, die in ihrer Ursprungsfamilie nicht bleiben konnten. Im Gespräch mit der Lokalredaktion Waiblingen verraten sie, wie sie zu der Aufgabe kamen und warum sie es bis heute nicht bereut haben.

Während manch einer froh ist, wenn die eigenen Kinder nicht mehr auf die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich