Waiblingen

Eltern mit Kleinkindern treffen sich wieder im Karo, eine Hebamme berät

Caféchen
Antonia Torregrossa mit Tochter Nadia. © Alexandra Palmizi

Sobald sich die Eingangstüre zum Familienzentrum „Karo“ öffnet, duftet es nach frischen Waffeln. Das ist das Markenzeichen des „Caféchens“, einem offenen Treff für Schwangere und frischgebackene Eltern mitsamt Nachwuchs. Nach langer Corona-Zwangspause fand das „Caféchen“ am vergangenen Mittwoch zum ersten Mal nach 18 Monaten wieder statt.

„Schön, dass ihr wieder da seid“, ruft eine Frau im Vorbeigehen. Damit spricht sie der Caféchen-Leiterin aus der Seele. „Ja, den Waffelduft haben

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich