Waiblingen

Entscheidung: Stadt plant Kreisverkehr für Neustadter Hauptstraße

Kreisverkehr
Die Neustädter Hauptstraße. © ALEXANDRA PALMIZI

Auf der Neustädter Hauptstraße soll wohl ein Kreisverkehr gebaut werden. In der Frage, ob auf der Höhe der Klingletalstraße und des Stadions ein Kreisel oder weitere Ampeln die Verkehrssituation entschärfen können, waren sich Ortschaftsrat und Stadtverwaltung zunächst uneins gewesen. Ein externes Verkehrsbüro hatte sich zudem für die Ampellösung ausgesprochen. Dennoch hat der Gemeinderat anders beschlossen: Ohne weitere Diskussion entschied das Gremium einstimmig dafür, den weiteren Planungen einen Kreisverkehr zugrunde zu legen. Auf dem Straßenabschnitt zwischen Stihl-Werken, Rewe, Schulzentrum und den Neustädter Ortsteilen verkehren täglich zwischen 14 300 bis 17 400 Fahrzeuge.