Waiblingen

Erdabbrüche: Fahrradweg von Waiblinger Vogelmühle nach Remseck gesperrt

Fahrradweg Vogelmühle gesperrt
Die Stelle am Weg von der Vogelmühle in Waiblingen nach Remseck. © Stadt Waiblingen

Der Fahrradweg von der Vogelmühle nach Remseck ist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Das hat die Stadtverwaltung  Waiblingen am Mittwoch (20.4.) mitgeteilt. Erdabbrüche haben demnach dafür gesorgt, dass entlang des Radwegs von der Waiblinger Vogelmühle in Richtung Remseck ein Teil des Remsufers derart beschädigt ist, dass die städtische Abteilung Straßen und Brücken den Weg sperren lassen musste.

„Die Straßenkontrolle ergab, dass die Erdbewegungen noch nicht beendet sind, die Zufahrt zu den dahinterliegenden Grundstücken ist daher nicht mehr möglich“, so die Mitteilung aus dem Rathaus.

„Das Befahren des Wegs mit dem Rad ginge mit einem erhöhten Risiko einher, denn die Fahrbahnplatte ist unterspült. Daher wurde der Streckenabschnitt gesperrt. Bei einer weiteren Veränderung der Lage muss der Weg sicherheitshalber auch für Fußgänger gesperrt werden.“

Der Fahrradweg von der Vogelmühle nach Remseck ist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Das hat die Stadtverwaltung  Waiblingen am Mittwoch (20.4.) mitgeteilt. Erdabbrüche haben demnach dafür gesorgt, dass entlang des Radwegs von der Waiblinger Vogelmühle in Richtung Remseck ein Teil des Remsufers derart beschädigt ist, dass die städtische Abteilung Straßen und Brücken den Weg sperren lassen musste.

„Die Straßenkontrolle ergab, dass die Erdbewegungen noch nicht beendet sind, die Zufahrt

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper