Waiblingen

Erste Liebe in Zeiten von Corona: So sehr leiden jetzt die Jugendlichen

Junge Liebe
Junges Pärchen: Jugendliche brauchen den Austausch mit Gleichaltrigen. © pasja1000 / Pixabay

Freunde treffen, sich von den Eltern abgrenzen, eine eigenständige Persönlichkeit entwickeln – und sich verlieben. All das gehört zu Pubertät und Jugend – und all das ist derzeit wegen der Corona-Epidemie auf Eis gelegt. Jugendliche gehören zwar nicht zur Risikogruppe, doch sie leiden auf eigene Weise unter den Folgen des Virus. Sich monatelang nicht richtig mit Gleichaltrigen austauschen und keine Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht sammeln zu können: „Das fühlt sich für Jugendliche wie

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich