Waiblingen

Erstes Länderspiel vor 70 Jahren: Zwei Jungs verdienten sich erst ein paar Pfennige - und kamen ihren Helden im Neckarstadion dann ganz nah

1950 Mallinckrodt
Hartmut (li.) und Volker von Mallinckrodt vor vielen Jahrzehnten. © privat

Vor 70 Jahren, am 22. November 1950, konnte zum ersten Mal nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wieder eine deutsche Fußball-Nationalmannschaft zu einem Länderspiel auflaufen. Die Partie gegen die Schweiz, die (West-)Deutschland mit 1:0 gewann, fand im damaligen Neckarstadion in Stuttgart statt. Über 100.000 Zuschauer waren im Stadion dabei (zum Vergleich: Die heutige Mercedes-Benz Arena fasst knapp über 60.000 Zuschauer).

Mit dabei waren zwei damals zehn Jahre alte Zwillingsbrüder

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar