Waiblingen

Evangelische Gemeinde Waiblingen diskutiert den Verkauf des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses

Lighthouse Bonhoeffer Haus Luca Krause
Seit 2016 wird das Dietrich-Bonhoeffer-Haus als Jugendkirche genutzt. Als die Diskussion um einen möglichen Verkauf laut wurde, startete Luca (1.v.r.) eine Unterschriftensammlung im Internet. Auch Ulrike, Samuel und Lukas (v.l.) sind gegen den Verkauf. © ZVW/Benny Büttner

Die evangelische Kirchengemeinde Waiblingen erwägt entweder evangelische Kindergärten oder das ehemalige Dietrich-Bonhoeffer-Haus zu verkaufen, das als Jugendkirche genutzt wird und inzwischen unter dem Namen Lighthouse bekannt ist. Am kommenden Montag will der Kirchengemeinderat darüber entscheiden. Luca Krause von den christlichen Pfadfindern kämpft für den Erhalt der Jugendkirche und hat eine Online-Petition gegen den Verkaufsgedanken gestartet.

Inzwischen haben schon weit mehr als

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich