Waiblingen

Für Angriff auf Behinderten in Waiblinger Bus fehlen weiterhin Zeugen

Bushaltestelle Haltestelle Schild Symbol Symbolbild Bus
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Nach einem von der Polizei gemeldeten Angriff auf einen geistig behinderten Mann in einem Bus in Waiblingen sind die zwei mutmaßlichen Täter weiterhin unbekannt. Weder haben sich nach dem Vorfall an der Haltestelle Blumenstraße vor zwei Wochen am Mittwochabend, 24. Februar, Zeugen bei der Polizei gemeldet. Noch haben sich andere Ermittlungsansätze ergeben, wie ein Pressesprecher des Polizeipräsidiums Aalen auf Anfrage unserer Redaktion mitteilt.

Die Polizei habe den Fall an die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich