Waiblingen

Fahrkartenautomat gesprengt: Banden am Werk?

Waiblingen: Aufregung am frühen Morgen am Neustädter Bahnhof -
Fahrkartenautomat von unbekannten gesprengt
Der aufgesprengte Automat am Neustädter Bahnhof. © www.7aktuell.de/Kevin Lermer

Waiblingen.
Ein lauter Knall muss am frühen Donnerstagmorgen gegen 5.30 Uhr vom Bahnhof Neustadt-Hohenacker her zu vernehmen gewesen sein. Eine Sprengung riss die gesamte Vorderseite eines DB-Fahrkartenautomaten auf. 10 000 Euro Schaden sind am Automaten entstanden.

Eine reichlich sinnlose Sachbeschädigung und kriminelle Unternehmung, sagt Polizeisprecher Robert Kreidler, denn einen Großteil der Scheine der innen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar