Waiblingen

„Fake News“: AfD kritisiert Alfonso Fazios Beitrag im Amtsblatt

1/4
AfD kritisiert „Fake News“ im Amtsblatt_0
Die beiden AfD-Räte im Gemeinderat: Marc Maier (links) und Frank Helbig. © ZVW/Gaby Schneider (Archiv)
2/4
_1
Alfonso Fazio. © Fotohaus Kienzle
3/4
_2
Daniel Lindenschmid. © privat
4/4
_3
Redakteurin Jutta Pöschko-Kopp

Waiblingen.
Einen AfD-kritischen Beitrag von Stadtrat Alfonso Fazio im Stauferkurier hat die AfD scharf zurückgewiesen. Fazio, der nach den Morden in Hanau gefordert hatte, den rechten Terror an den Pranger zu stellen und rechtzeitig auf die AfD zu reagieren, werden seitens der Rechten „ungeheuerliche Vorwürfe und Diffamierungen“ vorgeworfen. Doch nicht alle innerhalb der AfD im Kreis stehen hinter dieser Stellungnahme. Wer steckt hinter der Mail,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar