Waiblingen

Fast wie vor Corona: Das ist los am Wochenende in Waiblingen, Weinstadt, Kernen

KoelzAL1
Springturnier beim Reiterverein Waiblingen. © Ralph Steinemann Pressefoto

Nach langer Corona-Pause steht Waiblingen vor einem veranstaltungsreichen Wochenende (29.4. bis 1.5.2022) wie lange nicht. Es ist noch nicht wieder ein klassisches „Festles-Wochenende“ wie vor der Pandemie. Gefühlt ist aber nach mehr als zwei Jahren Tristesse wieder mächtig viel los.

So richtet zum Beispiel der Reiterverein Waiblingen am Waldmühleweg das erste von drei Turnieren in diesem Jahr aus. Es findet vom heutigen Freitag, 29. April, bis zum Sonntag, 1. Mai, statt. Nicht nur fachkundige „Pferdeleute“ erhalten die Gelegenheit, sich gleichwohl von Pferd und Reiter unterhalten zu lassen. Auch weniger versierte Reitsportfreunde, spontane Besucher und andere Neugierige können sich vom besonderen Flair des Turniertrubels anstecken lassen, verspricht der Reiterverein. Wie gewohnt ist den ganzen Tag über bestens für das leibliche Wohl und Abwechslung durch zahlreiche Aussteller gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Maibäume mit und ohne Hocketsen

Der BdS Hegnach veranstaltet am Samstag, 30. April, von 16 Uhr an auf dem Platz vor dem Schafhof nach dem Aufstellen eines Maibaums einen Umtrunk. In Bittenfeld wird zwar ein Maibaum auf dem Rathausplatz aufgestellt, ein Fest gibt es jedoch nicht. Auf der Korber Höhe wird am Samstag, 30. April, von 17 Uhr an der Maibaum aufgestellt. Zudem gibt es eine Hocketse mit Bewirtung durch den Verein Kompass.

Weindorf ohne Dorf

In Weinstadt wird von 29. April bis 1. Mai wieder das Weinstadt-Weindorf geöffnet, wenn auch mit verändertem Konzept dezentral an Standorten in Beutelsbach, Endersbach, Strümpfelbach und Großheppach.

Mai-Hocketse ohne Baum

Rommelshausen feiert am Samstag Mai-Hocketse – diesmal aber ohne Maibaum. Das Geld wird stattdessen Menschen in und aus der Ukraine gespendet.

Nicht zu vergessen: Die Freibäder in Waiblingen und Bittenfeld öffnen am Sonntag, 1. Mai, wieder ihre Pforten.

Nach langer Corona-Pause steht Waiblingen vor einem veranstaltungsreichen Wochenende (29.4. bis 1.5.2022) wie lange nicht. Es ist noch nicht wieder ein klassisches „Festles-Wochenende“ wie vor der Pandemie. Gefühlt ist aber nach mehr als zwei Jahren Tristesse wieder mächtig viel los.

So richtet zum Beispiel der Reiterverein Waiblingen am Waldmühleweg das erste von drei Turnieren in diesem Jahr aus. Es findet vom heutigen Freitag, 29. April, bis zum Sonntag, 1. Mai, statt. Nicht nur

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper