Waiblingen

Fitnessparcours wird bei Erbachdeponie zwischen Neustadt und Hohenacker errichtet

Fitnessparcours
Sandra Matuschke, Ortsvorsteherin von Hohenacker (links), und Daniela Tiemann, Ortsvorsteherin von Neustadt, zeigen das Gelände, auf dem der Fitnessparcours entstehen soll. © Benjamin Büttner

Das Vorbild ist der Parcours in der Talaue in Waiblingen, den die Bürgerstiftung für die Gartenschau 2019 gesponsert hat: Neustadt und Hohenacker wollen im Bereich der ehemaligen Erbachdeponie einen Fitness- und Mehrgenerationenparcours errichten. 86.000 Euro soll dieser kosten – und damit etwas mehr als gedacht. Als die Ortschaftsräte dazu Ende 2020 einen Haushaltsantrag stellten, gingen sie noch von etwa 70.000 Euro aus.

Wann die Bauarbeiten genau beginnen, ist noch offen.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich