Waiblingen

Fitnessstudios in Waiblingen im Lockdown: Branche fehlt die Hauptsaison

Clever Fit
Larissa Wörner leitet das Studio Clever-fit Waiblingen und muss zurzeit vor allem am PC arbeiten. © Benjamin Büttner

Seit mehr als drei Monaten stehen die Laufbänder still, sind die Kursräume leer. Wegen der Corona-Pandemie wurden die Fitnessstudios im November erneut geschlossen. Vielen Kunden reicht es jetzt. Weil sie nicht trainieren können, kündigen sie ihre Mitgliedschaft. Das Bearbeiten von Kündigungsschreiben ist zu einer der wichtigsten Aufgaben von Larissa Wörner geworden, die das Studio Clever-fit in Waiblingen leitet.

{element}

Je länger die Schließung dauere, desto schwieriger werde die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar