Waiblingen

Forum Nord Waiblingen: Umzug und Umbau für 665.000 Euro beschlossen

Mikrozentrum
Zukünftiger Eingangsbereich des Forums Nord. © Benjamin Büttner

Ein lang gehegter Wunsch vieler Bewohner auf der Korber Höhe in Waiblingen scheint sich in absehbarer Zeit zu erfüllen: Das Forum Nord kann von der Salierstraße ins Mikrozentrum umziehen und wird dort größere Räume als bisher beanspruchen können. Die detaillierten Architektenpläne liegen nun vor, ebenso eine Kostenschätzung und der Zeitplan. Wenn die Realisierung glatt läuft und nicht durch die aktuellen Probleme der Baubranche zu sehr beeinträchtigt wird, können die Nutzer in etwa einem Jahr einziehen.

Das von der Stadt beauftragte Architekturbüro Kaden aus Waiblingen geht in seiner Kostenberechnung davon aus, dass der Umbau des früheren Nonfood-Marktes und der benachbarten Fahrschule etwa 665.000 Euro kosten wird. Im nächsten Schritt wird der Bauantrag bei der Baubehörde eingereicht und mit der Werkplanung begonnen. Von Mitte August 2023 an könnte der Umbau beginnen.

Herzstück des Forum Nord ist ein Saal für Veranstaltungen

So wird das neue Forum Nord aussehen: Durch eine breite automatische Schiebetür und einen neu zu errichtenden Windfang geht’s in den Innenbereich der Begegnungsstätte. Herzstück ist ein für Veranstaltungen geeigneter Saal. Neben dem Eingang, zur Passage gewendet, wird ein Cafeteriabereich eingerichtet. Vom offenen Innenbereich abgeteilt entsteht ein separater Gruppenraum. Der westlich gelegene Bereich wird unterteilt in Sanitäranlagen, Behinderten-WC, Putzraum, Teeküche und Stadtteilbüro.

Korber Höhe: Stadtteil-Bewohner in Sorge wegen Stillstand

Vor einer Sitzung des zuständigen Ratsausschusses äußerten Korber-Höhe-Bewohner ihre Sorgen bezüglich der Entwicklung des Mikrozentrums. Nicht wegen des Umzugs des Forums Nords oder der großen Ausbaupläne der Eigentümerfamilie Arnold, sondern wegen des stockenden Genehmigungsverfahrens dafür. Baubürgermeister Dieter Schienmann hatte unlängst von „ein bisschen Stillstand“ wegen der Regelung des Lärmschutzes bei der Anlieferung für den Drogeriemarkt gesprochen. Eine Stadtteil-Bewohnerin fragte, was wohl viele umtreibt: „Wird dadurch das ganze Projekt gefährdet?“

Baubürgermeister Schienmann zuversichtlich

Der Baubürgermeister äußerte sich angesichts dieser Zweifel zuversichtlich, dass die strittigen Fragen geklärt werden können. Einzelheiten dürfe er wegen des Schutzes der Beteiligten nicht verraten. Vom Ausbau des Mikrozentrums erhoffen sich Stadt, Gemeinderat und Bürgeraktion Korber Höhe eine deutliche Aufwertung des Stadtteils und die Sicherung der örtlichen Einkaufsmöglichkeiten. Die Eigentümer wollen Wohnungen bauen und unter anderem einen Rewe, einen DM und Praxen ansiedeln. Die Pläne wurden bereits im Sommer vergangenen Jahres vorgestellt.

Ein lang gehegter Wunsch vieler Bewohner auf der Korber Höhe in Waiblingen scheint sich in absehbarer Zeit zu erfüllen: Das Forum Nord kann von der Salierstraße ins Mikrozentrum umziehen und wird dort größere Räume als bisher beanspruchen können. Die detaillierten Architektenpläne liegen nun vor, ebenso eine Kostenschätzung und der Zeitplan. Wenn die Realisierung glatt läuft und nicht durch die aktuellen Probleme der Baubranche zu sehr beeinträchtigt wird, können die Nutzer in etwa einem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper