Waiblingen

Geldsorgen beim VfL Waiblingen: Mitgliederzahl sinkt erstmals unter 3000

VfL Waiblingen
Der stellvertretende VfL-Vorsitzende und Geschäftsführer Jochen Griesmeier in der Geschäftsstelle. © ZVW/ALEXANDRA PALMIZI

Es geht um Corona, um Geld - und es klingt bedrohlich: „Ich müsste lügen, wenn ich sage, als Verein kommen wir finanziell trotzdem gut über die Runden. Wir kommen es nicht.“ VfL-Geschäftsführer Jochen Griesmeier hat in seinem letzten Newsletter an die Mitglieder drastische Worte gewählt. Ist die Lage so schlimm?

„Erstmals seit vielen Jahren sind wir weniger als 3000 Mitglieder“, berichtet Griesmeier, der auch stellvertretender Vorsitzender des VfL ist, in seiner Rundmail. 2020 habe

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich