Waiblingen

"Geschichtsglättung"? Impfkritischer Pfarrer Bernhard Elser erneut in der Kritik

Bernhard Elser
Bernhard Elser ist der evangelische Pfarrer von Waiblingen-Hegnach (Archivfoto). © ZVW/Andreas Kölbl

Der evangelische Pfarrer von Hegnach, Bernhard Elser, steht erneut in der Kritik. Ihm wird etwa „Geschichtsglättung“ vorgeworfen, nachdem er auf seinem Youtube-Kanal einen Mitschnitt veröffentlicht hat. In den knapp fünf Minuten aus einer Ansprache zum Volkstrauertag, die er zwei Wochen nach dem Gedenktag ins Netz gestellt hat, erinnert er an evangelische Christen, die sich der Annäherung der Kirche an das Hitler-Regime widersetzten - und sagt dann mit Blick auf heute: „Ja, und so erkennen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion