Waiblingen

Gesperrte B-14-Auffahrt Waiblingen-Mitte: Sind die Arbeiten an der Brücke trotz Corona noch im Zeitplan?

Brückenbaustelle
Die Baustelle an der B-14-Auffahrt Waiblingen-Mitte. Hier werden gerade die Brückenkappen der 45 Jahre alten Brücke über die Beinsteiner Straße saniert. Diese befinden sich am linken sowie rechten Rand der Fahrbahn und schützen tragende Elemente. Zudem fungieren sie als Rad- und Fußweg. © Alexandra Palmizi

Für Autofahrer, die von Korb nach Waiblingen wollen, ist die Baustelle an der B-14-Auffahrt Waiblingen-Mitte seit vielen Wochen ein Ärgernis. Am 11. August 2020 wurde mit der Sanierung der Brücke über die Beinsteiner Straße begonnen, weshalb die B-14-Anschlussstelle bislang gesperrt ist – und das führt zu Rückstaus auf den Ausweichrouten.

Straßenbauamt des Landkreises gibt Auskunft

Karsten Klein, Teamleiter im Straßenbauamt des Rems-Murr-Kreises, hat für den Unmut von

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion