Waiblingen

Gewa meldet Insolvenz an

Gewa_Tower_0
Richtfest des Gewa-Towers im September. © Ramona Adolf

Fellbach.
Die Gewa 5 to 1 GmbH & Co. KG wird Insolvenz anmelden. Das teilte die Firma am Freitagabend in einer Ad-hoc-Mitteilung an alle Investoren und Beteiligten mit.

Die Gespräche zur Wiederaufnahme der Bautätigkeiten zwischen Gewa und dem Generalunternehmer, der in Leinfelden-Echterdingen beheimateten Firma Baresel, seien am Vormittag gescheitert. Der Gewa-Tower solle dennoch im Rahmen eines geordneten Insolvenzverfahrens fertig gestellt werden, heißt es in der Meldung. Die Gespräche dazu liefen bereits unter Einbeziehung des Generalunternehmers.

Die Arbeiten am Gewa-Tower waren Anfang der Woche unterbrochen worden (wir haben berichtet). Erst am 9. September war am Fuß des Turms das Richtfest gefeiert worden

Mehr zum Thema finden Sie am Samstag in den gedruckten Ausgaben der Waiblinger Kreiszeitung und im ePAPER.