Waiblingen

Grundschulen in Waiblingen: So ist die Notbetreuung in den Sommerferien geregelt

Grundschule
Symbolfoto. © ZVW/Alexandra Palmizi

Am Donnerstag, 29., und Freitag, 30. Juli, sowie in der ersten und letzten Sommerferienwoche 2021 wird gemäß der Corona-Verordnung „Kinder- und Jugendarbeit“ in den städtischen Ganztagsbetreuungen an Grundschulen eine Ferien-Notbetreuung eingerichtet. Das hat die Stadt Waiblingen am Sonntag in einer Pressemitteilung verkündet. Wer für sein Kind eine Notbetreuung in diesen Zeiträumen benötigt, wird um eine Anmeldung direkt bei den Einrichtungsleitungen vor Ort gebeten.

Eine Notbetreuung für Kinder kann angeboten werden, wenn ...

  • beide Elternteile oder berufstätige Alleinerziehende am Arbeitsplatz, sei es vor Ort oder im Homeoffice, unabkömmlich sind und dadurch an der Betreuung ihres Kindes gehindert sind und keine andere Betreuungsperson zur Verfügung steht
  • die Notbetreuung zur Gewährleistung des Kindeswohls erforderlich ist oder sie aus sonstigen schwerwiegenden Gründen auf die Notbetreuung angewiesen sind.

Ein Nachweis durch den Arbeitgeber ist nicht erforderlich. Bei Fragen wenden sich Eltern an die Abteilung Schulen der Stadt Waiblingen unter07151/50 01 27 54.

Es gilt weiterhin Testpflicht

Weitere Hinweise der Stadt in ihrer Pressemitteilung: Die Essensverpflegung erfolgt wie bisher über einen Lieferanten. Es besteht kein Anspruch auf Notbetreuung am Wochenende. Im Notbetreuungsbetrieb gilt weiterhin die Testpflicht. Hierzu erhalten Sie nähere Auskunft über die jeweilige Ganztagsbetreuung.

Für die Notbetreuung kann es aufgrund behördlicher Anordnungen oder aus betrieblichen Gründen (z. B. Personalmangel) zu Einschränkungen kommen, schreibt die Stadt.

Ausgeschlossen von der Notbetreuung sind Kinder, die ...

  • einer Absonderungspflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen
  • weder einen Test-, noch einen Impf- oder Genesenennachweis im Sinne von § 4 Corona VO vorlegen oder die sich nach einem positiven Test nach § 4a Absatz 3 Corona-Verordnung Absonderung einem PCR Test zu unterziehen haben.

Fragen zu den Gebühren?

Die Ferien-Notbetreuung in den Sommerferien ist gebührenpflichtig. Bei Fragen sollten sich Eltern an die Abteilung Schulen unter07151/50 01 27 50 oder an die jeweilige Einrichtungsleitung wenden.

Am Donnerstag, 29., und Freitag, 30. Juli, sowie in der ersten und letzten Sommerferienwoche 2021 wird gemäß der Corona-Verordnung „Kinder- und Jugendarbeit“ in den städtischen Ganztagsbetreuungen an Grundschulen eine Ferien-Notbetreuung eingerichtet. Das hat die Stadt Waiblingen am Sonntag in einer Pressemitteilung verkündet. Wer für sein Kind eine Notbetreuung in diesen Zeiträumen benötigt, wird um eine Anmeldung direkt bei den Einrichtungsleitungen vor Ort gebeten.

Eine

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper