Waiblingen

Heizpilze: Klimakiller oder Rettung für die Gastronomie? Werden sie in Waiblingen wieder erlaubt?

Heizpilze im Außenbereich eines Restaurants
Kehren die Heizpilze zurück? © Horst Ossinger/dpa

Viele Restaurants und Kneipen kämpfen in der Coronakrise ums Überleben. Der Sommer bescherte ein auskömmliches Geschäft, solange die Gäste draußen sitzen konnten. Jetzt naht der Herbst. Im Freien wird es ungemütlich – und drinnen wollen viele nicht sitzen, weil das Ansteckungsrisiko höher ist. Die alte Debatte um Heizpilze kehrt also zurück: Sind sie eine Klimasünde oder retten sie die Gastronomie? In vielen Kommunen sind sie verboten – und in Waiblingen?

Infrarotstrahler

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar