Waiblingen

Hesky: NS-Vergleiche von Impfgegnern sind „unfassbar“ und verhöhnen die Opfer

OB Hesky Volkstrauertag 2021
OB Hesky bei der Kranzniederlegung am Volkstrauertag, dem 14. November 2021. © Stadt Waiblingen

Am Volkstrauertag ist am Sonntag bundesweit der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht worden. Auch in Waiblingen und den umliegenden Kommunen wurden Kränze niedergelegt. Oberbürgermeister Andreas Hesky sagte, es sei „auch und gerade im zweiten Corona-Jahr“ wichtig, sich an die Opfer von Krieg und Gewalt zu erinnern.

Hesky sagte, es werde immer wieder beklagt, dass die Pandemie andere „Mega-Themen“ wie Klimaschutz, Armut und soziale Ungerechtigkeit überlagere. Diese dürften aber

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich