Waiblingen

Hula Hoop-Reifen schwingen, 24 Kilometer lang

1/33
Familenfest beim VfL - Bild 26_0
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
2/33
Familenfest beim VfL - Bild 01_1
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
3/33
Familenfest beim VfL - Bild 02_2
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
4/33
Familenfest beim VfL - Bild 03_3
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
5/33
Familenfest beim VfL - Bild 04_4
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
6/33
Familenfest beim VfL - Bild 05_5
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
7/33
Familenfest beim VfL - Bild 06_6
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
8/33
Familenfest beim VfL - Bild 07_7
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
9/33
Familenfest beim VfL - Bild 08_8
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
10/33
Familenfest beim VfL - Bild 09_9
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
11/33
Familenfest beim VfL - Bild 10_10
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
12/33
Familenfest beim VfL - Bild 11_11
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
13/33
Familenfest beim VfL - Bild 12_12
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
14/33
Familenfest beim VfL - Bild 13_13
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
15/33
Familenfest beim VfL - Bild 14_14
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
16/33
Familenfest beim VfL - Bild 15_15
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
17/33
Familenfest beim VfL - Bild 16_16
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
18/33
Familenfest beim VfL - Bild 17_17
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
19/33
Familenfest beim VfL - Bild 18_18
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
20/33
Familenfest beim VfL - Bild 19_19
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
21/33
Familenfest beim VfL - Bild 20_20
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
22/33
Familenfest beim VfL - Bild 21_21
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
23/33
Familenfest beim VfL - Bild 22_22
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
24/33
Familenfest beim VfL - Bild 23_23
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
25/33
Familenfest beim VfL - Bild 24_24
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
26/33
Familenfest beim VfL - Bild 25_25
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
27/33
Familenfest beim VfL - Bild 27_26
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
28/33
Familenfest beim VfL - Bild 28_27
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
29/33
Familenfest beim VfL - Bild 29_28
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
30/33
Familenfest beim VfL - Bild 30_29
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
31/33
Familenfest beim VfL - Bild 31_30
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
32/33
Familenfest beim VfL - Bild 32_31
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin
33/33
Familenfest beim VfL - Bild 33_32
Einen Weltrekord im Hula-Hoop-Reifen-Schwingen versuchte Elena Gasanova beim Familienfest des VfL aufzustellen. Besucher konnten allerlei Sportarten ausprobieren. © Benjamin Beytekin

Waiblingen. „Wir müssen unseren Sportpark aufmotzen“, meint Margit Strnad, Abteilungsleiterin Turnen beim VfL und Mitinitiatorin des Familien-Sportfestes, das nicht nur die Sportstätte an der Rems noch bekannter machen will, sondern auf Werbung für die 15 VfL-Abteilungen abzielt – unter anderem mit der Generalprobe zu einem Weltrekordversuch.

Das Gelände nicht nur für Sport, sondern auch für Events aller Art ist da, der Sportpark bietet Platz, draußen und drinnen, mit Rasen, Hallen, Studios. Und neuerdings auch wieder mit einem verlässlichen Gaststättenpächter und einem Biergarten, wo am Abend des Familiensportfestes das Motto „Talaue rockt“ mit der Band Sightwinder wahr wurde. Man ist also beim VfL rundum zufrieden mit dem „tollen Vereinsgelände“ (VfL-Geschäftsführer Jochen Griesmeier) und möchte es noch stärker in den Fokus rücken. Rolf Weigel, VfL-Abteilungsleiter Basketball und Projektleiter des Familientages, kann sich zum einen denken, dass das Sportfest fortan in Serie geht, zumindest wiederholt wird – und zum anderen, dass hier „spätestens im Jahr 2019“ eine Après-Ski-Party stattfinden könnte, die sich gewaschen hat.

Breitensport mit einigen Ausreißern nach oben

Dass im Sportpark also das Besondere, das Aus-dem-Rahmen-Fallende passiert. So wie jetzt das mit dem Weltrekord. Wer Elena Gasanova am Samstag im VfL-Sportpark ihre Runden drehen sah, wäre freilich kaum auf die Idee gekommen, hier trainiere jemand für den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Eine Frau mit Mütze und Hula-Hoop-Reifen, den sie lustvoll kreisen lässt, als reagiere sie gerade auf irgendeinen coolen Dancefloor-Groove.

Nach 21 Kilometern bricht der Reifen

Mit dem Hula-Hoop-Reifen will sie 24 Kilometer zurücklegen, dabei unter anderem ein Buch lesen oder drei Kilometer rückwärts mit zwei Handringen schaffen. Und jetzt wackelt sie also ganz lässig rund ums Stadion, lässt den Reifen kreisen, liest dabei, lächelt den Besuchern im Sportpark zu. Und muss nach erst 21 Kilometern bei weiterhin bester Kondition aufhören, weil der Reifen bricht. Eine technische Panne, eine weitere nach der verpassten Anmeldung für den Rekordeintrag. Der Versuch am Samstag, ohnehin nur eine Generalprobe, soll im nächsten Jahr als Ernstfall wiederholt werden, „sofern dann die Genehmigung da ist“, so Rolf Weigel.

Zehn Neuanmeldungen

„Lust auf Bewegung machen, unsere Vielfalt zeigen“ – das, so Jochen Griesmeier, sei ohnehin das Hauptanliegen für das Event gewesen. Und tatsächlich: Am Samstagabend durfte sich der Verein über zehn Neuanmeldungen freuen. Seit sich VfL und FSV vor Jahren trennten, entwickelten sich beide Vereine in verschiedene Richtung. Der FSV geht eher zum Leistungssport, der VfL in die Breite, bietet Fitness für alle - „mit Ausreißern nach oben“, so Weigel, und mit Stars etwa im Triathlon, Schwimmen oder Rasenkraftsport. Weigel: „Aushängeschilder braucht jeder Verein.“

Actioncenter In- und Outdoor

Beim Familien-Sportfest indes laufen ganz normale Leute rum, Fitte und weniger Fitte, viele Eltern mit Kindern etwa, die sich im Fitness-Raum „Gymwelt“ bei den Trainerinnen Juliette Winter und Alessa Sommer umschauen, was so geht an der Zugmaschine. Wobei die Kinder in den Actioncentern In- und Outdoor besser aufgehoben sind, an der Kletterwand oder bei anderer „Action“, die ebenso der Hüftsteife und dem Übergewicht den Kampf ansagt wie die VfL-Kindersportschule KISS (siehe Infobox).

"Hofmeister-Vereinsaktion": Sportfest-Besucher sollen voten 

Für ein weiteres Angebot für Kinder und Jugendliche, nämlich ein Trampolin, konnten die Sportfest-Besucher am Samstag Stimmzettel mitnehmen und zu Hause im Netz für den VfL Waiblingen votieren. Damit der bei der „Hofmeister-Vereinsaktion“ als einer von zehn Vereinen Zuschüsse gewinnt. Bislang stehen die Waiblinger auf dem 1. Platz.


Kiss: Sport sogar für Sportmuffel

Die einen bewegen sich ohnehin, auch weil sie es ihren Eltern abgucken, und kommen zu Kiss, der VfL-Kindersportschule, die in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum feiert; die anderen fremdeln mit Sport und Bewegung, hocken vor den Monitoren, essen zu süß und zu fett, sind zudem ganztags eingespannt in Kindergärten und Schulen, während die Eltern arbeiten. Für jene bieten der VfL und Kiss laut deren Leiter René Biler Kooperationen mit Schulen und Kindergärten an, in Waiblingen und Teilorten insgesamt 40, mit über 100 Sportstunden pro Woche und zehn hauptamtlichen Sportlehrern für insgesamt 1022 Kids.

Mit sportartenübergreifenden Angeboten für Dehnung, Stabilisierung und Kondition auch für „Sportmuffel“ (Biler), wobei Margit Strnad, Chefin der Turner, davon überzeugt ist, „dass jedes Kind einen inneren Bewegungsdrang verspürt“.