Waiblingen

Immer wieder Müll-Ärger in Waiblingen: Stadt beseitigt die nächste Ansammlung

Müll
Müllhaufen an einem Container im Luise-Duttenhofer-Weg/Staufer Straße auf der Korber Höhe in Waiblingen (Stand 25.11.) © Benjamin Büttner

An einem Container in Waiblingen entsteht eine wilde Müllkippe und wächst zwei Wochen vor sich hin. Das hat ein Leser auf der Korber Höhe beobachtet. Er fragt sich - wann wird das weggeräumt?

Ein Foto unseres Fotografen von Freitagnachmittag, 25. November, zeigt: Im Luise-Duttenhofer-Weg, an der Ecke zur Stauferstraße, hat sich einiges angesammelt, unter anderem ein Lattenrost, zahlreiche Holzbretter, eine Matratze und zwei Bürostühle.

Bei der Abteilung Ordnungswesen ging die erste Meldung zu der Müllablagerung am Mittwoch, 23. November, ein, wie die Stadtverwaltung auf Anfrage mitteilt. In der Regel sollen solche wilden Müllhaufen innerhalb von 24 Stunden nach Eingang einer Meldung beseitigt werden, wenn nicht ohnehin in den nächsten zwei bis drei Tagen eine turnusgemäße Reinigung des Bereichs ansteht.

Kosten für solche Einsätze liegen geschätzt bei circa 30.000 Euro pro Jahr

„Bei Sperrmüll wird zuvor geklärt, ob eine entsprechende Anmeldung erfolgt ist oder ob noch zeitnah eine Anmeldung bei der Abfallwirtschaft Rems-Murr erfolgt“, so die Verwaltung nun zum aktuellen Fall auf der Korber Höhe. „Denn immer wieder wird Sperrmüll einfach nur zu früh zur Abholung am Straßenrand bereitgestellt. In diesem Fall konnte trotz Ermittlung in der Nachbarschaft keine Zuordnung erfolgen.“

Hinweise auf den oder die Verursacher des Müllhaufens hat die Abteilung Ordnungswesen nicht. Deshalb erfolge die Beseitigung „nun“ über die Stadt, wie diese am späten Montagnachmittag (28.11.) mitgeteilt hat.

Die Kosten für solche Einsätze liegen geschätzt bei circa 30.000 Euro pro Jahr, hieß es bereits vor einigen Wochen. Etwa 30-mal pro Monat beseitigt der Betriebshof solche Ansammlungen. Grundsätzlich werde bei jeder größeren wilden Müllablagerung eine Ermittlung eingeleitet. Manchmal mit Erfolg: So konnte die Stadt im August zwei Müllsünder feststellen.

Bürgerinnen und Bürger können sich unter 0 71 51/50 01-90 90, betriebshof@waiblingen.de oder per Online-Formular (auch mit Foto) unter https://www.waiblingen.de/tools/mvs melden oder sich auch direkt an die Stadt wenden. 55 bis 60 Meldungen pro Monat zu Müllhaufen und Schäden gehen hier ein.

An einem Container in Waiblingen entsteht eine wilde Müllkippe und wächst zwei Wochen vor sich hin. Das hat ein Leser auf der Korber Höhe beobachtet. Er fragt sich - wann wird das weggeräumt?

Ein Foto unseres Fotografen von Freitagnachmittag, 25. November, zeigt: Im Luise-Duttenhofer-Weg, an der Ecke zur Stauferstraße, hat sich einiges angesammelt, unter anderem ein Lattenrost, zahlreiche Holzbretter, eine Matratze und zwei Bürostühle.

Bei der Abteilung Ordnungswesen ging die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper