Waiblingen

Impfungen: Die Ärmsten fallen durchs Raster

Obdachlos
In Baden-Württemberg gelten 11 421 Menschen als obdachlos. © pixabay

Bei den Impfungen gegen das Coronavirus fällt eine Gruppe von Menschen durchs Raster, die besonders gefährdet ist: Obdachlose. Das beklagt der Waiblinger Armutsexperte Frieder Claus: „Es ist die besonders gefährdete Gruppe der Menschen ohne jegliche Unterkunft, die in Kälte, Dreck und Regen und damit ohne den Schutz eigener Häuslichkeit leben.“

Prinzipiell gehören Obdachlose bei der Impf-Reihenfolge in Baden-Württemberg zum Personenkreis mit „hoher Priorität“, wie zum Beispiel auch

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion