Waiblingen

Interaktives Wahlportal des Zeitungsverlages

Wahl Sonntag 27-03-2011 in Grunbach -Walhlokal Bürgerhaus
Wahl Sonntag 27-03-2011 in Grunbach -Walhlokal Bürgerhaus Foto - Pavlovic U N B E A R B E I T E T © Ramona Adolf

Waiblingen. Am 13. März ist Landtagswahl in Baden-Württemberg. Doch wer sind die Kandidaten, die in den Wahlkreisen Waiblingen, Schorndorf und Backnang zur Wahl antreten? Und wie wollen sie sich für den Rems-Murr-Kreis einsetzen? Wir stellen die Kandidaten in unserem Wahlportal vor.

Das interaktive Online-Wahlportal des Zeitungsverlages Waiblingen erreicht man unter dem Link wahlen.zvw.de. Dort haben die Kandidaten aus den drei Wahlkreisen im Rems-Murr-Kreis je ein Profil. Neben persönlichen Angaben, wie zum Beispiel Hobbys, informieren sie die Nutzer darüber, warum sie bei der Landtagswahl kandidieren. Sie können dort außerdem ein Foto hochladen und ihre Homepage, ihren Twitter-Account oder ihre Facebook-Seite verlinken.

Über eine Karte des Verbreitungsgebietes des Zeitungsverlages können sich Nutzer leicht durch das Portal bewegen. Sie müssen lediglich ihren eigenen Wohnort anwählen, dann gelangen sie automatisch zu den Kandidaten ihres Wahlkreises. Wie immer haben die Nutzer die Möglichkeit, den Kandidaten Fragen zu stellen. Der Kandidat wird dann automatisch per E-Mail benachrichtigt, dass eine Frage eingegangen ist. So kann er diese umgehend beantworten.

Die gesamte Berichterstattung rund um die Landtagswahl 2016 wird im Wahlportal gesammelt. In der Rubrik „Wahltermine“ informieren die Kandidaten über ihre Wahlveranstaltungen.

Das Wahlportal passt sich zudem automatisch dem Endgerät an. Wer also am Wahlabend nicht zu Hause vor dem PC sitzen kann, kann sich auch unterwegs per Smartphone oder Tablet die Ergebnisse ansehen. Die Online-Redaktion des Zeitungsverlages wird in Echtzeit Prognosen und alle Ergebnisse im Rems-Murr-Kreis im Wahlportal veröffentlichen. Die Nutzer erfahren so direkt, welche Kandidaten es in den Landtag geschafft haben und wer wie viele Stimmen erhalten hat. Zusätzlich können sie am 13. März ab 18 Uhr alle Informationen rund um die Landtagswahl in unserem Liveticker auf www.zvw.de verfolgen.