Waiblingen

Inzidenz 165: Wie sich die Schulen in Waiblingen auf die mögliche Schließung vorbereiten

5I7A3841a
Bald schon könnte die Zeit des Präsenzunterichts wieder vorbei sein. Unser Foto zeigt Schüler der Wolfgang-Zacher-Schule am 22. März 2021. © Gabriel Habermann

Ab einer Inzidenzzahl von 165 sollen bald die Schulen in ganz Deutschland schließen – und das würde für die Waiblinger Schüler bedeuten, dass wohl schon am Montag, 26. April, wieder der Fernunterricht beginnt.

Am Donnerstag, 22. April, lag nämlich die Inzidenz im Rems-Murr-Kreis bereits bei 214, am Mittwoch, 21. April, bei 204 – und auch davor war sie schon seit vielen Tagen deutlich über 165. Axel Rybak, geschäftsführender Schulleiter von Waiblingen und Rektor der Staufer-Realschule,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich