Waiblingen

Körperverletzungen bei Familienstreit: Amtsgericht Waiblingen stellt Verfahren ein

Waiblingen im Amtsgericht 3
Amtsgericht Waiblingen. © Gabriel Habermann

Das Amtsgericht Waiblingen hat einen Familienstreit verhandelt. Angeklagt war ein 43-jähriger Mann aus Waiblingen. Ihm wurde vorgeworfen, im vergangenen August, nach einer Feier, seine damalige Partnerin und deren Sohn verletzt und dadurch zweimal den Tatbestand der Körperverletzung erfüllt zu haben. Trotz der Aussage der Ex-Partnerin, die als Zeugin geladen war, konnte der Vorwurf aber nicht erwiesen werden. Das Verfahren gegen den Mann wurde eingestellt. Die Kosten des Verfahrens trägt die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich