Waiblingen

Künstliche Intelligenz im Produktionsbetrieb bei Syntegon

Syntegon
Über eine Cloud-Lösung können ganze Produktionslinien überwacht werden, um mögliche Performance-Defizite zu erkennen. © Gabriel Habermann

Abfüllen, inspizieren, verpacken – seit über 50 Jahren produziert das Waiblinger Unternehmen Syntegon Maschinen für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie. Künstliche Intelligenz ist dabei nicht mehr wegzudenken. Besonders bei Medikamenten und Lebensmitteln muss jeder Schritt sitzen, damit das Produkt auch wirklich beim Kunden ankommt - und nicht in den Müll wandert.

Wenn ein Schokoriegel verpackt wird, müssen viele Dinge beachtet werden: Hat der Riegel die Qualität, die der Kunde

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich