Waiblingen

Kein Pausenbrot auf dem Schulhof wegen Corona: Schulen in Waiblingen, Weinstadt, Kernen und Korb setzen auf klare Regeln

RemsGym03
Die Klasse 8 c des Weinstädter Remstal-Gymnasiums am Donnerstagvormittag während des Unterrichts. © Ralph Steinemann

Knapp zwei Wochen nach Schulbeginn ist die befürchtete Corona-Welle der Reiserückkehrer ausgeblieben. Allerdings gibt es vermehrt Corona-Fälle in einzelnen Schulen im Kreis. Peter Schey, Rektor des Salier-Gymnasiums , ist mit den ersten Tagen des Winterhalbjahrs sehr zufrieden. Noch hat sich keiner der 70 Lehrer und rund 700 Schüler am Salier-Gymnasium mit dem Virus infiziert. Der Schulalltag ist komplizierter geworden, manches muss pragmatisch gelöst

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion