Waiblingen

Kostenexplosion beim Bürgerpark

Bürgerpark in Weinstadt_0
Kann sich Weinstadt angesichts der starken Kostensteigerung beim Bürgerpark noch alle Projektbestandteile leisten? © Joachim Mogck

Weinstadt.
Kann sich Weinstadt angesichts der starken Kostensteigerung beim Bürgerpark noch alle Projektbestandteile leisten? Das haben sich in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats nicht wenige Stadträte gefragt. Für das Vorhaben, das anfangs mal 5,7 Millionen Euro kosten sollte, werden nun mindestens 7,4 Millionen Euro fällig. Der Millionen-Zuschuss des Bundesbauministeriums bleibt indes gleich. Heißt: Die Mehrkosten muss komplett die Stadt

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar