Waiblingen

Krankenhaus-Areal: Neues Wohngebiet von Corona kaum gebremst

Krankenhausareal
Überblick über das künftige Wohngebiet mit der neuen Alfred-Leikam-Straße. © Gabriel Habermann

Nachdem das Areal des ehemaligen Waiblinger Krankenhauses lange brachlag, wächst jetzt mit Tempo ein neues Stadtviertel heran, in dem in naher Zukunft 450 bis 500 Menschen leben werden. Allein die Kreisbau-Gesellschaft baut an der neuen Alfred-Leikam-Straße rund 80 Mietwohnungen. Im September und Oktober 2021 sollen sie bezugsfertig sein. Bisher hat die Corona-Krise auf der Großbaustelle kaum zu Beeinträchtigungen geführt. In den nächsten Monaten aber folgt der in dieser Hinsicht

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar