Waiblingen

Lieferdienst statt Restaurantbesuch - davon profitiert nicht nur Bella Italia in Waiblingen

Bella Italia
Sibella Rio und Pasquale Rio vor ihrem Geschäft in der Rinnenäckerstraße. © Benjamin Büttner

Von Freitag bis Sonntagabend sind Pasquale Rio und seine Frau Sibella mit ihrem Lieferdienst besonders gefragt. Seit Restaurantbesuche weggebrochen sind, bestellen noch mehr Menschen bei ihnen. Davon profitiert nicht nur die Familie, sondern Lieferando. Wie viel steckt der Konzern dahinter ein?

Liebevoll hat die Familie den kleinen Laden in der Rinnenäckerstraße eingerichtet. Ein dunkles Ledersofa und ein altes Mofa sorgen für Gemütlichkeit. Es sei wie ein zweites Wohnzimmer, erklärt

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar