Waiblingen

Lindacher Akustik hat wieder geöffnet, doch die Kommunikation verwirrt die Kunden

Lindacher Akustik
Das Geschäft in der Bahnhofstraße. © Alexandra Palmizi

Schon wieder hat es Verwirrungen rund um die Öffnung des Akustikgeschäfts Lindacher gegeben. Vor einigen Wochen hatte sich eine Kundin, die gleichzeitig Leserin der Waiblinger Kreiszeitung ist, mit der Frage an uns gewandt, wann der Laden wieder öffne. Über die Kundenservice-Hotline habe sie keine verlässliche Auskunft bekommen. Eine Presseanfrage hatte ergeben, dass das Geschäft am 2. Juni wieder öffnen sollte – und das auch tat.

Die Kundin hatte inzwischen einen Termin. Da aktuell nur zwei Mitarbeiter im Laden arbeiten, sei viel zu tun gewesen, berichtet sie. Ein Sprecher von Sonova Retail Deutschland GmbH, zu der Lindacher Akustik gehört, bestätigt: „Wir haben seit 2. Juni wieder geöffnet, und zwar vorerst von 9 bis 12 Uhr. Bei entsprechender Kundennachfrage sind auch wieder längere Öffnungszeiten geplant.“ Vitakustik GmbH hat die Lindacher Akustik GmbH im Jahr 2016 übernommen. Vitakustik und Geers wiederum sind die Einzelhandelsmarken der Sonova Retail Deutschland GmbH, Teil der Sonova AG mit Sitz in der Schweiz.

Andere Kunden des Geschäfts erhielten über die Hotline falsche Informationen: Der Laden habe noch zu, Anfang Juli öffne er wieder. Der Grund dafür sei eine interne Umstellung.

Und in der Tat werden die Vitakustik-Fachgeschäfte noch in diesem Jahr auch optisch zu Geers-Fachgeschäften.