Waiblingen

Martinimarkt in Waiblingen: Gut besucht, aber nicht überfüllt

Martinimarkt
Eine Engstelle ist stets die Lange Straße. © Alexandra Palmizi

„Der größte Fehler, den du im Zusammenhang mit dem Martinimarkt begehen kannst“, sagte ein junger Familienvater aus Weinstadt und schaute dabei lachend auf seine beiden fünf- und dreijährigen Töchter, die links und rechts an seinen Händen hingen, „ist hungrig aus dem Haus zu gehen. Da zerren dich nicht nur die Kinder in Richtung all der verlockenden Düfte, auch der eigene Magen tanzt wie wild und fordert sein Recht ein.“ Auf den Hinweis der Älteren hin, dass es seit dem Frühstück schon

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich