Waiblingen

Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt Waiblingen aufgehoben

Mundschutzmarktwncorna
(Archivfoto) © Gaby Schneider

Die Stadt Waiblingen hat die bislang auf dem Wochenmarkt geltende Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase aufgehoben. Im Zuge weiterer Corona-Lockerungen durch die Landesregierung ändere die Stadt die Maskenpflicht zum „Maskengebot“, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Damit kommt die Stadt Waiblingen auch dem Wunsch des Beirats der Marktbeschicker nach, der sich aktuell aufgrund der allgemeinen Lockerungen für die Aufhebung der Maskenpflicht ausgesprochen hat, vor allem vor dem Hintergrund, dass Besucher der Außenbereiche der Gaststätten auf dem Marktplatz keine Maske tragen müssen, was zu Irritationen zwischen Marktbesuchern und Gaststättenbesuchern führte“, so die Mitteilung.

Bisher hatte Waiblingen noch an der Vorgabe für Verkaufspersonal und Kunden festgehalten, während etwa Schorndorf, Fellbach und Winnenden ihre jeweiligen Maskenpflichten auf dem Markt schon wieder zurückgenommen hatten.