Waiblingen

Massiver und höher bauen?

929452c0-cf7f-47c4-b500-69f31cd4d6e1.jpg_0
Das größte aktuelle Baugebiet in Waiblingen: Berg-Bürg in Bittenfeld. © ZVW/Alexandra Palmizi

Waiblingen.
Unter der Wohnungsnot in Waiblingen und der Region Stuttgart leiden am meisten die Einkommensschwachen – aber nicht nur. Längst ist der Mangel in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Mehr Wohnungsbau tut also Not – aber wo ist überhaupt noch Platz im Ballungsraum? Also fordern die einen neue Baugebiete, die anderen warnen vor Flächenversiegelung. Im Interview mit unserer Zeitung hat jüngst Christoph Gröner, Käufer des Fellbacher

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar