Waiblingen

Mehr Corona-Fälle an Schulen und Kitas in Waiblingen

Corona Schule
Corona-Schnelltest für Schüler. © Benjamin Büttner

Die Zahl der Corona-Fälle an Waiblinger Schulen und Kitas wächst rasant an. Offenbar zieht die Omikron-Welle gerade mit Macht an. In den Kindertageseinrichtungen sind laut Auskunft der Stadtverwaltung derzeit 26 Kinder aufgrund von Infektionen mit dem Coronavirus in Quarantäne. Ungleich mehr sind es an den Schulen, die freilich auch von mehr Kindern beziehungsweise Jugendlichen besucht werden.

Sechs Klassen im Fernlernunterricht

In den Schulen sind derzeit 288 Schülerinnen und Schüler aufgrund von eigenen Infektionen oder als Kontaktpersonen in Quarantäne. In dieser von der Stadtverwaltung kurzfristig genannten Zahl sind noch nicht die Daten von allen Schulen erfasst.

Aktuell sind sechs Klassen im Fernlernunterricht – vor einer Woche waren es noch drei. Vor einer Woche waren an städtischen Kitas zwölf Personen infiziert – weniger als die Hälfte des jetzigen Stands.

Die Zahl der Corona-Fälle an Waiblinger Schulen und Kitas wächst rasant an. Offenbar zieht die Omikron-Welle gerade mit Macht an. In den Kindertageseinrichtungen sind laut Auskunft der Stadtverwaltung derzeit 26 Kinder aufgrund von Infektionen mit dem Coronavirus in Quarantäne. Ungleich mehr sind es an den Schulen, die freilich auch von mehr Kindern beziehungsweise Jugendlichen besucht werden.

Sechs Klassen im Fernlernunterricht

In den Schulen sind derzeit 288 Schülerinnen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper