Waiblingen

Menschen in Waiblingen singen in der Coronakrise auf Balkonen und Vordächern

Singen für Europa
Rainer Niclaus, Sänger der 1. Waiblinger Faschingsgesellschaft, auf dem Dach seiner Garage. Fotos: Büttner © Büttner

„Wenn schon Party, dann richtig! Trotz, oder gerade in Zeiten der Corona-Krise mit ihren Kontaktbeschränkungen und Veranstaltungsverboten!“, sagte sich am Samstagabend Rainer Niclaus bei der zweiten Runde von „Singen für alle“. Wenn sich einer aufs Feiern versteht, dann er, der Pressesprecher und Sänger der 1. Waiblinger Faschingsgesellschaft. Da auch das Wetter mitspielte und es trocken blieb, packte Niclaus seine eigene Gesangsanlage aus und installierte sie auf dem Dach seiner Garage. Bei

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich